Herzlich Willkommen

 auf der Seite des Gesangvereins 1881 Hassel e.V. 


 

 

 

 

 

 

 

  


 Fünftagesfahrt des Gesangvereins 1881 Hassel

 

Am Sonntag, den 26.Mai, pünktlich um 7.30 Uhr starteten 47 gutgelaunte Reiseteilnehmer zur Fünftagesfahrt nach Sande an der Nordsee. Nach einer Frühstückspause mit Brezeln, Wurst und Kaffee und Kuchen sowie einer Mittagspause mit Wurst- und Käsebrötchen erreichte die Gruppe planmäßig um 16.30 Uhr das Hotel „Zum Auerhahn“ in Sande. Nach der Zimmerverteilung gab es um 18.30 Uhr das erste Abendessen in Büffetform.

Am Montag, d en 27.05. war um 9.00 Uhr Abfahrt nach Bremerhaven. Unser gebuchter Reiseführer, Günther, zeigt uns den Bremerhavener Hafen zuerst von der Landseite. Nach einer Mittagspause ging es zu einer Rundfahrt durch den Überseehafen mit dem Schiff. Nach der Ankunft im Hotel wurde Günther mit viel Applaus verabschiedet.

Nach dem Abendessen trat der Shanty-Chor Wilhelmshaven mit 18 Mann zu einem Konzert an. Er wurde zur Überraschung aller von den Reiseleitern des Hasseler Chores gebucht.

Am Dienstag ging die Fahrt zu einem Rhododendron-Park, nach Bad Zwischenahn und zum Miniaturland nach Leer. Nach dem Abendessen stand der übliche Abend mit Liedern und Vorträgen an.

Der Mittwoch stand unter dem Motto Nordseewasser. Zuerst ging es nach Neuharlingersiel direkt ans ablaufende Wasser. Nach der Mittagspause fuhr unser  Schiff um 13.00 Uhr zu einer 3stündigen Fahrt zu den Seehundbänken, vorbei an verschiedenen Nordseeinseln, ab. Am Abend wurde vom Hotel ein Alleinunterhalter organisiert. Bei Tanzmusik und Gesang ließen wir den Abend ausklingen.

Am Donnerstag um 8.30 Uhr hieß es von unseren Gastgebern Abschied nehmen. Nach einer staufreien Fahrt, mit den üblichen Pausen, erreichten wir um 17.30 Uhr das Gasthaus „Am Kleinen Sägeweiher“ in Limbach.

Gut gelaunt und erholt kamen wir um 19.30 Uhr in Hassel an.

Für nächstes Jahr ist wieder eine Fahrt vorgesehen.   

Sande 2019





Unsere regelmäßigen Besucher werden feststellen, dass sich unser 

Design geändert hat.

 

Nach mehr als 10 Jahren, hielten wir es für notwendig unserem Web-Design mal ein "neues Kleid" zu verpassen.

 

Wir hoffen es gefällt Ihnen! Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß auf unserer Seite. Natürlich freuen wir uns über jede Anregung und auch über jede konstruktive Kritik.  

 

Viele Grüße, Ihr Webm@ster.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

19200